Tessa de Jong

Ausbildung: Musical Theater, Frank Sanders‘ Akademie in Amsterdam
Arbeitsfeld: Freiberufliche Sängerin
Lieblingslied von Abba: So Long

Die Leichtigkeit, mit der sich dieser Star in die noch so schwierigsten Vocalen Regionen begibt, weckt beim Publikum häufig den Eindruck das die echte Frida auf der Bühne steht. Als wahrer Familienmensch ist Tessa auch auf der Bühne eine sehr angenehme Persönlichkeit, die mit ihrer Stimme das Herz eines jeden im Publikum stiehlt. Diese Eigenschaft kombiniert mit ihrer Erfahrung als Musicalsängerin verleihen Tessa ihren unübersehbaren Charme, den sie sowohl auf nationalen als auch auf Internationalen Bühnen ausstrahlt.

Wie bei den meisten fand Tessa ihre Liebe zu der Musik von ABBA durch das musical „Mamma Mia“. Nachdem sie sich mit den Originalen Studioaufnahmen auseinandersetzte, war ihre Faszination für diese Musik nicht mehr zu bremsen und die Rolle der Anni-Frid wie auf den Leib geschnitten – „Jede Show die wir spielen macht mich super glücklich!“. Die Panflöten – Intro bei Fernando – selbst spielen zu können ist einer von Tessas’ Träumen. Eine ihrer komischsten Erfahrungen auf der Bühne war der Moment als die Bühne unter ihren Füssen zusammengebrochen ist. Tessa ließ sich nichts anmerken und machte mit kaputten Strümpfen und einer Verstauchung weiter als ob nichts passiert war. Bevor Tessa auf die Bühne geht gibt sie jedem anderen Bandmitgleid noch eine dicke Umarmung. Nach der Show poliert sie mit Baby – Tüchern ihre wunderschönen, weißen ABBA – Stiefel, denn so wie sie es selbst sagt: „Diese Stiefel sind meine Babies.“


team-member

Agnetha Fältskog

Simone Sweep

Lieblings-ABBA-Lied:
Chiquitita

Profil
team-member

Anni-Frid Lyngstad

Tessa de Jong

Lieblings-ABBA-Lied:
So Long

Profil
team-member

Benny Andersson

Tom Wesselink

Lieblings-ABBA-Lied:
When All Is Said And Done

Profil
team-member

Björn Ulvaeus

Christoph Korzec

Lieblings-ABBA-Lied:
Summer Night City

Profil